Feyrer-Drahtseil-Berechnungsprogramme

Zum Buch: externer Link K. Feyrer: DRAHTSEILE. 2. Aufl., Berlin: Springer 2000 ISBN 3-540-67829-8
Die Programme können Fehler enthalten. Berichtigungen erbeten an: E-Mail

 English version.

AUSFALL1.XLS
Ausfallwahrscheinlichkeit eines von zwei parallel tragenden Seilen beim Bruch des anderen Seils

DURHANG1.XLS
Seildurchhang bei Belastung durch das Seileigengewicht (Kettenlinie und Parabel)

FLADREH1.XLS
Drehwinkel euner an zwei oder mehr Drahtseilen-Strängen hängenden Last. Verdrillen der Seilstränge?

FREEDRE1.xls
Drehwinkel und Verdrehwinkel eines Seiles ohne Drehverhinderung am unteren Ende unter Eigengewicht und Zugkraft

POISSON1.xls
Maximale Drahtbruchzahl BLmax auf der Bezugslänge L eines Seiles, bezogen auf die Poissonverteilung bzw. auf die Geburtsverteilung

QUERLAS1.xls
Krümmungsdurchmesser eines quer belasteten Rundlitzenseiles

SEILDAT1.xls
Seilbruchkräfte, metallischer Seilquerschnitt und längenbezogene Seilmasse

SEILDRE1.xls
Drehmoment, Drehwinkel und Verdrehwinkel von Rundlitzenseilen, die am unteren und oberen Ende drehsteif gehalten sind, unter Eigengewicht und Zugkraft

SEILELA1.xls
Seilelastizitätsmodul zwischen zwei Seilzugspannungen, Seillängung, Schwingungsfrequenz einer angehängten Masse, Frequenz von Transversalschwingungen für Rundlitzenseile

SEILLEB1.xls
Seillebensdauer in Seiltrieben (Arbeitsspielzahl bis zur Ablegereife oder bis zum Seilbruch), Donandtkraft, Seilsicherheit opt. Seildurchmesser, Ablegedrahtbruchzahl

SPERRU1.xls
Sperrung zwischen benachbarten Drähten einer Litze. Schnitt einer Drahtwendel senkrecht zur Wendelachse

STRESS1.xls
Longitudinal- und Torsionsspannung der Drähte von Parallelschlagseilen mit Fasereinlage durch Seilverdrehung und Seilzugkraft

SWINGSP1.xls
Seillebensdauer bei Zugschwellbeanspruchung (Schwingspielzahl bis zum Seilbruch); Spiralseile 1x37 bis 1x292 und Warrington-Seale-Seile IWRC; 6 Litzen, sZ, Kunststoffvergüsse als Seilendverbindung

WIRKUNG1.xls
Wirkungsgrad eines Seiltriebes. Erforderliche Masse der leeren Hakenflasche für das Absenken
 

 

Wire Rope Excel-Programs; English Version


To the book: K. Feyrer: Wire Ropes. 1. Aufl., Berlin: Springer 2007 ISBN 978-3540338215
The programs may contain failures. Please address corrections to: E-Mail


AUSFALL2.xls
Failure probability of one of two parallel bearing wire ropes at the breakage of the other rope

DURHANG2.xls
Sag of rope loaded by the rope weight (chain-line and parabel)

FLADREH2.xls
Rotary angle of a load hanging on two or more wire rope traces. Overlapping of the bearing ropes?

FREEDRE2.xls
Rotary angle and twist angle of a wire rope without rotation protection at the lower end under own weight and tensile force

POISSON2.xls
Maximum number of wire breaks BLmax on the reference length L of a rope in case of Poisson- or Birth-distribution

QUERLAS2.xls
Curvature diameter of a round-strand-rope under transverse force

SEILDAT2.xls
Rope breaking forces, metallic cross-section and length related masses of ropes

SEILDRE2.xls
Torque, rotary angle and twist angle of round stranded wire ropes supported non-rotated at the upper and the lower rope end under own weight and tensile force

SEILELA2.xls
Rope elasticity module between two stress levels, rope elongation, frequency of a mass supported by a rope and transverse (string) frequency of round stranded wire ropes

SEILLEB2.xls
Rope endurance in rope drives (number of working cycles up to rope breakage or discarding), Donandt-force, safety factor optimum rope diameter, discard numbers of wire breaks

SPERRU2.xls
Clearance between neighbouring wires of a strand cross-section of a wire helix perpendicular to the axis of the helix

STRESS2.xls
Longitudinal and torsional stress in wires of parallel lay ropes with fibre cores under twist and tension of the rope

SWINGSP2.xls
Rope endurance under fluctuating tension (number of load cycles up to rope breakage); open spiral ropes 1x37 to 1x292 and Warrington-Seale-ropes IWRC, 6 strands, sZ; resin sockets as rope termination

WIRKUNG2.xls
Efficiency of a rope drive: Necessary mass of an empty hook block for lowering